Kleinkunstabend

Auch Medizinstudenten können Kultur! Es ist ein weitverbreiteter Irrglauben, dass Medizinstudenten nicht viel können außer zu Lernen. Der Kleinkunstabend im Wohnheim B ist dafür der Beweis. Als vergessene Institution von einer kleinen engagierten Gruppe Bewohnerinnen des Wohnheim B um die ehemalige Tutorin Caroline Bayer herum wieder ins Leben gerufen, ist der Kleinkunstabend inzwischen eine allsemesterliche Tradition.

Hier zeigen die Homburger Studenten, was sie draufhaben. Dabei sind der Fantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob Bands oder Solisten aller Art, Theater, Poetry-Slam, Comedy oder andere Kunststücke: Alles ist erlaubt. Und wir freuen uns schon auf neue Talente!


Wenn ihr Lust habt mitzumachen, meldet euch gerne bei folgender Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!